Von heute bis einschließlich bis zum 19. April dürfen Kinder im Alter bis zur Einschulung keine Kindertageseinrichtung betreten. Die Eltern sind verpflichtet, ihre Aufgabe zur Erziehung der Kinder wahrzunehmen. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass ihre Kinder die Kindertagesbetreuungsangebote nicht nutzen – so lautet der Wortlaut des Maßnahmenpaketes des Landes NRW, welches vergangenen Freitag veröffentlicht wurde.

Ausnahmen gelten nur für Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und weiteres Personal, das notwendig ist, um intensivpflichtige Menschen zu behandeln,
für Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

Wir bitten um Ihr Verständnis!